KIPPKO

Der Kippkochkessel Typ KIPPKO wurde seit seiner Markteinführung vor mehr als 30 Jahren zu einer universellen Kochanlage entwickelt, die aus dem Bereich der industriellen Herstellung von Fertiggerichten und Convenience-Produkten nicht mehr wegzudenken ist. Durch die Beheizung mit Dampf bis zu 10 bar können im Kessel Bratprozesse durchgeführt werden, die einem Gericht erst den typischen Geschmack verleihen. Das horizontal angeordnete Rührwerk mit TeflonWandabstreifern ermöglicht einen intensiven aber trotzdem schonenden Rührvorgang, der auch bei geringem Füllgrad des Kessels (z.B. beim Anbraten und Bräunen von Zwiebeln) eine sehr effiziente Vermischung erzielt und Anbrennungen verhindert. Die Ausrüstung und die Optionen eines Kippkochkessels werden individuell aus einem Baukastensystem auf die Erfordernisse der jeweiligen Industrieküche und des Produktportfolios abgestimmt.

  • hydraulisch kippbarer Kessel
  • mehrarmiges, horizontal liegendes Rührwerk
  • Wandabstreifer aus Teflon mit Federdruck
  • Indirekte Dampfbeheizung bis 10 bar
  • SPS-Steuerung mit Rezepturverwaltung
  • Baukastensystem zur optionalen Anpassung an den jeweiligen Einsatzzweck
  • Standardgrößen: 400, 800, 1200 und 1600 Liter Totalinhalt

Anlagenvorstellung KIPPKO